post

Knappes Pokalaus für unsere „Erste“

In der zweiten Runde des Kreispokals traf unsere erste Mannschaft auf den Bezirksligisten aus Hüls. Die Hülser machten von Beginn an Druck, jedoch konnten sie diesen aufgrund eines geschlossenen Auftrittes der Traarer nicht in gefährliche Chancen ummünzen. In der 24. Minute ging der Hülser SV nach einer Standardsituation durch einen Kopfball in Führung. Unsere Erste ließ jedoch nicht nach und kämpfte weiterhin gegen die spielbestimmenden Hülser, sodass sich einige Kontergelegenheiten auftaten. In der 38. Minute gelang es den Hülsern erneut durch eine Ecke die Führung auf 2:0 auszubauen.

In der zweiten Halbzeit agierten unsere Traarer mutiger und offensiver, sodass sie zu einigen Torchancen kamen und die Hülser das ein oder andere Mal überraschten. In der 73. Minute war es dann Felix Krause, der nach einem mustergültigen Solo von Kevin Kaiser den Ball ins lange Eck beförderte und den Traarern für die Schlussoffensive neue Kraft gab. Der FC Traar witterte die Chance auf den Ausgleich und wurde zunehmend stärker, während der Hülser SV nun konterte und zum Ende des Spiels noch einige Konterchancen ausließ.

Fazit: Eine starke kämpferische Leistung unserer Ersten, auf die man aufbauen kann. Nun heißt es volle Konzentration auf das wichtige Spiel am Sonntag gegen Teutonia St. Tönis 2, Anstoss ist um 12 Uhr in St. Tönis.

post

Siegerehrung „Luftballonwettbewerb Traar in Bewegung“

Beim Gemeindefest der Pfarrei St. Josef wurden am 17.09.2017 die Preise für die Sieger übergeben, die am 24.06.2017 Ihren Luftballon haben steigen lassen. Die Ehrung und die Verteilung der Preise wurde von Dr. Ulrich Ackermann und Andreas Stattrop vorgenommen. Hierzu wurden die sechs erfolgreichsten Luftballon-Käufer eingeladen.

Unschlagbar war die Reiseweite des Luftballons von Max Deden, der es auf über unglaubliche 120 Km Wegstrecke gebracht hat. Wir gratulieren herzlich. Als Preise wurden zahlreiche Fanartikel und Heimspieltickets der KEV-Pinguine überreicht.

 

post

Abstimmung für den Bürgerverein Traar!

Liebe Mitglieder und Freunde des FC Traar 1971 e.V.,

gerne möchten wir den Bürgervereien Traar unterstützen, mit dem wir sehr eng verbunden sind. Wir leiten Euch die Details der Abstimmung zum Bürgerverein Krefelds mit der Bitte weiter, den Bürgerverein Traar  und somit auch den Ortsteil Traar durch Euer Voting tatkräftig bei diese Aktion zu unterstützen.

Vielen Dank vorab für Eure Bemühungen!

Der Vorstand des FC Traar 1971 e.V.

Hallo liebe Traarerinnen und Traarer,
liebe Freunde des Bürgervereins Traar,

vermutlich haben sie die Ankündigung der Westdeutschen Zeitung bereits gesehen, dass am 1. September eine Abstimmung zum beliebtesten Bügervereins in Krefeld begonnen hat, die Ende September beendet ist.

Auch der Bürgerverein Traar stellt sich dieser Abstimmung und ist auf ihre Unterstützung angewiesen.
Sollten wir Ende des Monats unter die ersten drei Bürgervereine in Krefeld gewählt worden sein, würden wir einen Geldpreis erhalten, der uns sicher hilft, unsere Arbeit in Traar zu unterstützen.

Deswegen also unsere herzliche Bitte:

Unterstützen sie uns beim Voting zum beliebstesten Bürgerverein Krefelds. Ihre Stimme, die sie nach erfolgter Anmeldung bei der WZ übrigens jeden Tag einmal abgeben können, ist wichtig und kann für eine gute Platzierung ausschlaggebend sein.

Gehen sie auf die Homepage der WZ „www.wz.de“ suchen sie unter Lokales „Krefeld“ und gehen dort auf „Krefeld Hautnah“. Dort sehen sie u. a. nachstehendes Bild, dass sie anklicken müssen. Dann können sie sich anmelden.

Sie können aber auch nachfolgenden Link verwenden:
http://www.wz-voting.de/krefeld/hautnah/start.html

Wir brauchen ihre Hilfe! Seien sie mit dabei, den beliebtesten Bürgerverein Krefelds zu wählen.

Walter Kienen
Bürgerverein Traar e. V.