post

Bambinis beim Hallenturnier erfolgreich

Die Jahrgänge 2012/13 bildeten beim Hallenturnier der RSG Verberg/Gartenstadt am Berufskolleg Uerdingen eine wirklich tolle Mannschaft. Mit viel Spaß und im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ mit insgesamt 4 Mannschaften verlief der Vormittag am vergangenen Sonntag sehr erfolgreich. Die Gegner unserer Bambinis waren die RSG Verberg/Gartenstadt, der VfB Uerdingen und die TV Kapellen. Die Jungs bestritten dieses Turnier mit 3 Siegen und einer Bilanz von 14:0 Toren.

 

post

F-Jugend gewinnt souverän Hallenturnier in Jüchen

Die Mannschaft um Trainer Uwe Schlotmann gewann am gestrigen Sonntag souverän das Hallenturnier des SV Bedburdyk-Gierath. Nach einem etwas nervösen 0:0 im ersten Gruppenspiel kamen die Kids immer besser ins Spiel und gewannen die folgenden beiden Gruppenspiele hochverdient mit 7:0 und 2:0. Durch den Turniermodus qualifizierten sie die Traarer als Gruppenerster direkt für das Finale. Das sehr packende und von beiden Seiten sehr fair geführte Endspiel entschied die F-Jugend des FC Traar hochverdient mit 2:0 für sich. Glücklich nahm die Mannschaft den Siegerpokal und Medaillen entgegen und wurden durch großen Applaus von allen teilnehmenden Mannschaften beglückwünscht. Dies machte nicht nur die Kinder sehr stolz, sondern auch die zahlreichen mitgereisten Schlachtenbummler aus Traar. Ein gelungenes Event mit ganz viel Spaß und Freude für die Kicker der F-Jugend aus Traar.

Ein großes Dankeschön auch an unseren Betreuer und „Turnierdirektor“ Niklas, der ebenfalls einen super Job gemacht hat!

post

Dringend neue Schiedsrichter gesucht!

Der FC Traar unterstützt gerne den Kreisschiedsrichterlehrwart Robin Seifert mit seinem Team dabei, neue Schiedsrichter zu gewinnen. Es gibt einen erheblichen Mangel an neuen Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, so dass ggfs. in Zukunft nicht mehr alle Spiele durch ausgebildete Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter besetzt werden können. Also, macht mit und schnuppert mal in diese tolle Hobby rein. Weitere Einzelheiten erfahrt Ihr über das angehängte Plakat oder bei Robin Seifert.