post

KReativHOF nächster Bandensponsor beim FC Traar 1971 e.V.

Die Verantwortlichen des FC Traar freuen sich über einen weiteren Sponsor. André Bovenschen wirbt mit seiner Werbeagentur KReativHOF ab sofort für die nächsten 3 Jahre mit einer Bandenwerbung am Sportplatz Buscher Holzweg. „Die Zusammenarbeit mit dem FC Traar existiert bereits seit einigen Jahren und wir konnten schon einige tolle Projekte zusammen verwirklichen. Das ist für mich eine tolle Möglichkeit als Traarer auf der schönen Sportanlage am Buscher Holzweg auch Werbung zu machen“, erklärt der Inhaber André Bovenschen.

André Bovenschen sorgt mit seinem Team dafür, dass Ihre Werbebotschaft auffällig gut zur Geltung kommt. Der KReativHOF produziert für uns seit geraumer Zeit viele tolle Dienstleistungen, ob Plakate, Banner, Fahnen, Fahrzeugbeschriftungen oder Drucksachen. Hervorragende Arbeit, berichtet Andreas Stattrop, der im Verein u.a. für das Sponsoring verantwortlich ist.

Wir freuen uns sehr nun auch auf die Zusammenarbeit auf der Ebene und über möglichst viele weitere Sponsoren, die nötig sind, um die Arbeit und den eingeschlagenen Weg weiter gehen zu können. Ohne die Unterstützung von Sponsoren & Gönnern ist dies unmöglich.

post

Viktoria Krefeld und FC Traar melden A-Jugendspielgemeinschaft

Seit Jahren ist die Anzahl der Mannschaften in der obersten Jugendaltersklasse U19 im Kreis Kempen/Krefeld rückgängig. Die Jugendvorstände der meisten Vereine kämpfen gegen den Trend an und trotzdem bereitet die Entwicklung Vereinen wie Verband große Sorgen.

Viktoria Krefeld und der FC Traar haben sich in Gesprächen in den vergangenen Wochen angenähert und werden gemeinsam für Ihre jeweiligen Mitglieder ein Angebot schaffen, um sich eine neue Chance zu erarbeiten. Auf Augenhöhe begegnen sich beide Vereine in den bisherigen Gesprächen und teilen sich die Aufgaben dementsprechend.

Als Trainer für die Mannschaft haben Murat Akkas (Viktoria Krefeld) und Klaus Weigelt (FC Traar) die Aufgabe angenommen, die Jahrgänge 2001 & 2002 beider Vereine zu einer sportlichen Einheit zusammenzuführen und eine gute Rolle in der anstehenden Saison zu übernehmen. Murat und Klaus verfügen beide über langjährige Erfahrung im Jugendbereich und freuen sich auf die Herausforderung.

Daniel Jansen, Jugendleiter Viktoria Krefeld, sieht für beide Vereine große Vorteile in der Spielgemeinschaft. Sebastian Lichtenberg, Jugendobmann FC Traar, fügt hinzu, dass ein Angebot in der U19 immer komplizierter für die Vereine wird und zeigte sich entsprechend glücklich, auch in dieser Altersklasse ein Angebot umsetzen zu können.

Die nächsten Schritte sind definiert: die Spieler sollen sich unter sportlichen Bedingungen kennenlernen. Folglich starten wir nun mit den ersten Einheiten auf dem Platz. Am 24.05.2019 trifft man sich ab 19:30 Uhr in Traar zu einem ersten Trainingsspiel.

Ab Juni werden die Trainings montags von 19:30 – 21:00 Uhr in Traar stattfinden, mittwochs von 19:30 – 21:00 Uhr wird sich dann bei Viktoria Krefeld zum Training eingefunden.

Auch wenn der Anfang gemacht ist und im Juni erste Freundschaftsspiele beabsichtigt sind, würde sich die neue A-Jugend der SG Viktoria Krefeld /Traar über zusätzliche Spieler der Jahrgänge 2001 & 2002 freuen. Für alle Informationen stehen wir zur Verfügung

 

Murat Akkas                                      Daniel Jansen                         Sebastian Lichtenberg
Trainer                                              Jugendleiter                             Jugendobmann
SG Viktoria Krefeld /Traar                 Viktoria Krefeld                        FC Traar 1971 e.V.
0152/22184810                                 0173/6772937                         0177/2005655

post

Kooperation zwischen dem Fußball Club Traar 1971 e.V. und dem Verberger Turnverein 1914 e.V. Neu in Krefeld: Beachen auf dem Fussballplatz

Viele Besucher sind der Einladung des Verberger TV und des FC Traar nachgekommen und haben sich am Samstag, 18. Mai 2019 auf den Weg zur Bezirkssportanlage Buscher Holzweg gemacht. Viele Gäste aus Sport, Verwaltung, Wirtschaft und Politik haben allen Beteiligten zu diesem herausragenden Projekt gratuliert.

Die seit vielen Jahren bereits existierende Kooperation zwischen dem FC Traar 1971 e.V. und dem TV Traar wird durch den Verberger TV 1914 e.V. erweitert. Der Fußball Club Traar und Verberger Turnverein sind sich bereits seit einiger Zeit auf vielen verschiedenen Ebenen sehr nahe. So haben die beiden Vorstände des FCT und VTV vor über 2 Jahren schon die Möglichkeiten einer geeigneten Kooperation ausgelotet. Es entstand u.a. die Idee, dass der FC Traar als Hauptnutzer der schönen Sportanlage am Buscher Holzweg dem Verberger TV eine Heimat für eine Beach-Anlage ermöglicht.

Daher freuen sich beide Vereine sehr, die neue Kooperation, nun auch „sichtbar“ präsentieren zu können.
Jan Moertter, 1. Vorsitzender des Verberger TV: „Nach über zwei Jahren intensiver Planungen und Vorbereitungen sind die neuen Beachvolleyballfelder des VTV auf der Bezirkssportanlage Buscher Holzweg nun fertiggestellt. Ein in dieser Art und Qualität einzigartiges Beachvolleyballprojekt in Krefeld, das der VTV zu 100% selber geplant und größtenteils aus eigenen Mitteln realisiert hat.“

„In Zeiten, in der die Stadt Krefeld leider seit Jahrzehnten schon dem Krefelder Breitensport viel zu wenig Aufmerksamkeit schenkt, ein starkes Zeichen der beteiligten Vereine für ihr ehrenamtliches Engagement sowie der Weiterentwicklung durch Eigeninitiative auf der schönen Sportanlage am Buscher Holzweg.“, so Andreas Stattrop , 2. Vorsitzender des FC Traar. Beide äußern sich übereinstimmend: „Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Kooperation und haben alle Nachbarn, Unterstützer und Sponsoren, wie auch die Politik und Verwaltung zur Einweihung der Beachsportfelder auf die Anlage in Traar eingeladen. Schön, dass es auch unseren Gästen gefällt und wir viel Lob bekommen haben.“

Die Besucher sahen im Laufe des ganzen Nachmittages Demonstrationsspiele der Volleyballabteilung des VTV. Die viele Arbeit im Vorfeld wurde durch hervorragendes Wetter belohnt. Ab jetzt gilt, beachen auf dem Fußballplatz ist für Mitglieder der beteiligten Vereine möglich!

post

GGS Buscher Holzweg trainiert für das Young Masters

Am Wochenende 14. bis 16. Juni 2019 findet wieder das große Fußballturnier -Young Masters- der Grundschulen statt. Die Gemeinschaftsgrundschule Buscher Holzweg ist in diesem Jahr auch wieder mit diversen Klassen dabei.

Um sich optimal auf das große Turnier vorzubereiten, stellt der beanchbarte FC Traar den Klassen Trainingsmöglichkeiten sowie -material gerne zur Verfügung.

So trainierte z.B. die Klasse 3b am vergangenen Sonntag bei bestem Fußballwetter auf der Sportanlage Buscher Holzweg. Weitere Trainingseinheiten sowie Klassen werden folgen und nehmen das Angebot gerne an.