post

Amafuma.de weiterer Sponsor beim FC Traar 1971 e.V.

Das Sport Online Magazin www.amafuma.de aus Nettetal mit seinem Herausgeber Heiko van der Velden konnte ebenfalls von den Verantwortlichen der Traarer von einem Engagement überzeugt werden.
Amafuma stellt der Seniorenabteilung des FC Traar 1971 e.V. neue Shirts zur Verfügung..
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und bedanken uns ganz herzlich für die bisherige Unterstützung.

post

ATR Industrie-Elektronik GmbH weiterer Sponsor beim FC Traar 1971 e.V.

Die stetig wachsende Seniorenabteilung des FC Traar freut sich mit der ATR Industrie-Elektronik GmbH – der Spezialist für Schaltanlagen, Krefelder Traditionsunternehmen und wichtiger Bestandteil der leistungsstarken Siempelkamp-Gruppe, einen weiteren Sponsor gewonnen zu haben.

Die Firma engagiert sich beim FC Traar mit einem neuen Trikotsatz.

Wir bedanken und ganz herzlich für die Unterstützung und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit

post

Die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Britta Oellers und Marc Blondin zu Gast auf der Bezirkssportanlage Buscher Holzweg in Traar

Auf Initiative des FC Traar 1971 e.V. und der beiden weiteren Nutzer – TV Traar und Verberger TV-, waren die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Britta Oellers und Marc Blondin zu Gast auf der Bezirkssportanlage Buscher Holzweg in Traar.

Der Fußball Club Traar als Hauptnutzer des schönen Sportanlage, der Turnverein Traar als langjähriger Partner und insbesondere Hauptnutzer der Sporthalle am Buscher Holzweg und seit Anfang 2019 auch der Verberger Turnverein mit seinem Beachvolleyballfeld, haben in den letzten Monaten gemeinsam viele neue und gute Projekte entwickelt und auf den Weg gebracht. Diese und neue Projekte wurden den beiden CDU-Landtagsabgeordneten vorgestellt. Insbesondere die Idee eines zentralen Bürger bzw. Jugend- und Freizeittreffs sowie die wurde den beiden Landtagsabgeordneten vorgestellt.

Die zentral gelegene Sportanlage ist fester Bestandteil für die Bürgerinnen und Bürger von Traar. Soziale Mittelpunkte, wie z.B. der Sportplatz Buscher Holzweg, müssen zukunftsorientiert ausgerichtet sein und sich den immer ändernden Bedürfnissen anpassen. Durch neue Ideen und Synergieeffekte, die die 3 kooperierenden Vereine bereits erarbeitet haben und umsetzen, will man u.a. diese Herausforderungen annehmen. Insgesamt über 1500 Mitglieder haben die 3 Vereine zusammen und erfreulicherweise wachsen die Mitgliederzahlen in den letzten Jahren stetig an. Das Bedarf einiges an Engagement und Unterstützung, die von der CDU zugesagt wurde.

Nach einer Besichtigung der Sportanlage traf man sich im Vereinsheim – der TRAARena – zu einem informativen Austausch zur Sportanlage in Traar. Es wurde sehr ausführlich über die Themen Sportstättenförderung , Zustand und Entwicklung der Sportanlage gesprochen.
Ein guter und kurzweiliger Austausch, der aber auch die aktuellen, teilweisen massiven, Missstände der Sportanlage deutlich machte. Alle waren sich einig, dass die schöne Sportanlage im Herzen von Traar Investitionen bedarf, um den Anforderungen und Bedürfnissen gerecht zu werden.

(Foto v.l. Klaus Jaeckel 2. Vorsitzender TV Traar, Andreas Stattrop 2. Vorsitzender FC Traar, Marcus Benger 1. Vorsitzender TV Traar, Gregor Leigraf Abteilungsleiter Verberger TV, Britta Oellers und Marc Blondin CDU-Landtagsabgeordente und Uwe Schlotmann 1. Vorsitzender FC Traar)