Sportlicher Leiter Marcus Claesgens verlängert ebenfalls seinen Vertrag

Liebe Mitglieder und Freunde des FC Traar,

wir freuen uns sehr, Euch hiermit eine weitere wichtige Personalie mitteilen zu können.

Unser sportlicher Leiter, Marcus Claesgens, hat  seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Er fühlt sich in der FC Traar sehr wohl und führt weiterhin die sportlichen Geschicke unserer Seniorenabteilung.

Wir freuen uns sehr auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Macs.
P.S. da wir das Video bereits Anfang der Woche aufgezeichnet habe, seid möglicherweise nicht irritiert wegen der Aussage am Anfang des Videos bzgl der Platzsperre. Dazu werden wir uns schnellstmöglich wieder bei Euch melden.

post

Erster Neuzugang beim FC Traar für die Saison 2020/2021

Der FC vermeldet Ihren erste Verstärkung und begrüßt ganz herzlich Evrim Karadag in Traar. Evrim wird als Spieler und Co-Trainer fungieren.

Wir freuen uns, dass sich der 32-jährige uns anschließt und in Zusammenarbeit mit Chef-Trainer Ewald Gedigk das Ziel Aufstieg in die Kreisliga A unterstützen wird, berichtet der sportliche Leiter Marcus Claesgens, der den Deal mit Ewald Gedigk eingefädelt hat. Evrim Karadag ist eine super Verstärkung.

Mit 4 Jahren begann er in der Jugend des VfR Fischeln mit dem Fußballspielen. Aufgrund seiner sehr guten Leistungen und seines Talents schaffte er anschließend  beim KFC Uerdingen den Sprung in die Jugend-Regionalliga, Niederrheinliga und sogar bis in die Junioren-Bundesliga. Als A-Jugendlicher gelang ihm mit Preussen Krefeld der Aufstieg in die Niederrheinliga. Aufgrund seiner Leistungen wurde er auch in die Kreis- bzw. Niederrheinauswahl berufen.

Im Anschluss wechselte Karadag zum Oberligisten TuRu Düsseldorf. Aus familiären und beruflichen Gründen musste er leider kürzer treten. So spielte er von 2012 bis 2018 für den
VfR Krefeld, Linner SV und zuletzt beim VfB Uerdingen in der Bezirksliga. 2017 schaffte er mit dem Linner SV den  Aufstieg in die Kreisliga A und 2018 gewann er die Krefelder Hallenstadtmeisterschaft. Im gleichen Jahr wechselte er zum VfB Uerdingen und gewann mit dem VFB die Feldstadtmeisterschaft.

Evrim ist sportlich sowie menschlich ein echter Gewinn für uns und wir freuen uns, dass wir Evrim von unserem sportlichen Konzept haben überzeugen können. Hinter der Kulissen sind weitere Verstärkungen kurz vor dem Abschluss.

post

FC Traar bittet um breite Unterstützung

Liebe Aktiven, Fans, Sponsoren und Freunde des FC Traar,

die Corona-Pandemie hält unsere Welt weiterhin in Atem. Nicht nur die Bundesligavereine kämpfen in der Krise ums Überleben. Auch die Vereine fernab von Glitzerfußball und Fernsehgeldern haben Löcher in ihren Kassen. Wegbrechende Einnahmen, z.B. wegen der Einstellung des Spielbetriebes oder die unsichere Zukunft der wirtschaftlichen Situation unserer Gönner & Sponsoren führen bereits heute zu einigen Lücken in unserer Planung.

Unsere Vereinsfinanzierung bzw. unsere gestarteten und geplanten Projekte sind auf 2 wesentliche Säulen verteilt. Das sind zum einen unsere Mitgliedsbeiträge, zum anderen unsere Sponsoren- bzw. Spendeneinnahmen. Wir müssen leider davon ausgehen, erste Lücken sind bereits schon entstanden, dass unsere bisherige sehr solide Planungen durch die Auswirkungen der Corona-Krise ins Wanken kommt. Da die meisten Kosten weiterlaufen sind die Folgen unabsehbar.

Um unseren geliebten Sport weiterhin in gewohnter Qualität anbieten und unsere bisherigen Projekte fortsetzen zu können, wollen wir versuchen uns vor möglichen finanziellen Rückschlägen frühzeitig zu wappnen. Wir bitten Euch deshalb um Eure Unterstützung. Helft bitte mit die Auswirkungen der Corona-Krise ein wenig zu mildern. Daher haben wir uns 2 Möglichkeiten überlegt:

Verkauf von Geisterspieltickets

Tickets für Spiele, die nie stattfinden werden. Die ehemalige Ost-Fußballgröße Lok Leipzig hat es vorgemacht und über 100.000 Tickets verkauft. Auch der Zweitligist VfL Bochum konnte so das erste Loch in der Vereinskasse füllen.

Kauft Euch ein virtuelles Ticket, oder gönnt Euch eine Stadionwurst, oder spendet einen virtuellen Kasten Bier….

Da es für die Tickets bzw. den Verzehr keine echte Gegenleistung gibt, fallen die Einnahmen für gemeinnützige Vereine in den ideellen Bereich und sind für uns steuerfrei. Alles weitere dazu findet Ihr unter https://www.geisterspieltickets.de/fc-traar1971

Spenden/Sponsorenstele =>Jeder Euro, jede Spende hilft!

Als Bonbon bei Spenden ab mind. € 150,–, der Spender wird auf Wunsch auf unsere beliebte Sponsorenstele am Vereinsheim TraArena aufgenommen (siehe Foto). Wir können auch die Möglichkeit anbieten eine regelmäßige Spende zu leisten. Die gewünschte Spende wird über ein Lastschrifteinzugsverfahren von uns eingezogen (das Formular kann hier angefordert werden), oder spendet gerne direkt auf unser folgendes Vereinskonto:

FC Traar 1971 e.V.
IBAN DE19 3546 1106 8500 3540 47
BIC GENODED1NRH
Volksbank Niederrhein eG

Bei Spenden bis € 200,– können durch den s.g. einfachen Nachweis, z.B. PC-Ausdruck oder eigenen Kontoauszug, dem Finanzamt angezeigt werden. Aber natürlich stellen wir auch Spendenbescheinigungen aus (bitte im Verwendungszweck Angabe des vollständigen Namens und Anschrift).

Jeder Euro hilft und zählt. Sollten wir mehr Spenden und Einnahmen als notwendig erhalten, so werden wir mit dem Überschuss andere hilfsbedürftige Traarer Vereine/Einrichtungen unterstützen.

Wir freuen uns über jeden Beitrag und bedanken uns bei den bisherigen und zukünftigen Gönnern und Sponsoren für die Unterstützung.

Bleibt gesund.

Euer FC Traar 1971 e.V.

post

Verstärkungen für unser Trainerteam gesucht

Es gibt auch eine Zeit nach Corona, auf die wir uns in der Jugend selbsverständlich sorgfältig vorbereiten. In der aktuellen/letzten Saison haben einige unserer Trainer Doppelschichten geleistet oder alleine große Trainingsgruppen geführt.
Dieser Umstand ist auch auf regelmäßige Zuwächse unserer Mitgliederzahlen und unsere Entwicklung als Gesamtverein zurückzuführen. Wir können folglich jede zusätzliche Hilfe gut gebrauchen.

Wen suchen wir? Sportbegeisterte, kinderfreundliche Menschen, die bereit sind, unser TEAM zu erweitern und dauerhaft Teil des FC Traar zu sein.

Angesprochen fühlen sollen sich sowohl jene, die bereits Trainererfahrungen gesammelt haben als auch solche, die vielleicht in diesen Zeiten
den gesellschaftlichen Wert von organisierter Freizeitgestaltung für unsere Jugend neu einordnen und sich aktiv einbringen möchten :

Arbeit mit Kindern macht Spaß.

Dabei ist es im ersten Schritt unerheblich, ob Lizenzen vorhanden sind. Ausgangspunkt ist die Leidenschaft. Unabhängig, ob Trainer oder Co-Trainer ist eine Einweisung bzw. Betreuung seitens des Vereins ebenso selbstverständlich wie nach Absprache die Organisation und Übernahme von Kosten für anerkannte Qualifizierungsmaßnahmen.

Wir würden uns freuen, mit Euch in Kontakt zu kommen und die Möglichkeiten zu besprechen.

Ansprechpartner: Sebastian Lichtenberg – 0177/2005655 – jugend@fc-traar.de