post

KReativHOF nächster Bandensponsor beim FC Traar 1971 e.V.

Die Verantwortlichen des FC Traar freuen sich über einen weiteren Sponsor. André Bovenschen wirbt mit seiner Werbeagentur KReativHOF ab sofort für die nächsten 3 Jahre mit einer Bandenwerbung am Sportplatz Buscher Holzweg. „Die Zusammenarbeit mit dem FC Traar existiert bereits seit einigen Jahren und wir konnten schon einige tolle Projekte zusammen verwirklichen. Das ist für mich eine tolle Möglichkeit als Traarer auf der schönen Sportanlage am Buscher Holzweg auch Werbung zu machen“, erklärt der Inhaber André Bovenschen.

André Bovenschen sorgt mit seinem Team dafür, dass Ihre Werbebotschaft auffällig gut zur Geltung kommt. Der KReativHOF produziert für uns seit geraumer Zeit viele tolle Dienstleistungen, ob Plakate, Banner, Fahnen, Fahrzeugbeschriftungen oder Drucksachen. Hervorragende Arbeit, berichtet Andreas Stattrop, der im Verein u.a. für das Sponsoring verantwortlich ist.

Wir freuen uns sehr nun auch auf die Zusammenarbeit auf der Ebene und über möglichst viele weitere Sponsoren, die nötig sind, um die Arbeit und den eingeschlagenen Weg weiter gehen zu können. Ohne die Unterstützung von Sponsoren & Gönnern ist dies unmöglich.

post

Kooperation zwischen dem Fußball Club Traar 1971 e.V. und dem Verberger Turnverein 1914 e.V. Neu in Krefeld: Beachen auf dem Fussballplatz

Viele Besucher sind der Einladung des Verberger TV und des FC Traar nachgekommen und haben sich am Samstag, 18. Mai 2019 auf den Weg zur Bezirkssportanlage Buscher Holzweg gemacht. Viele Gäste aus Sport, Verwaltung, Wirtschaft und Politik haben allen Beteiligten zu diesem herausragenden Projekt gratuliert.

Die seit vielen Jahren bereits existierende Kooperation zwischen dem FC Traar 1971 e.V. und dem TV Traar wird durch den Verberger TV 1914 e.V. erweitert. Der Fußball Club Traar und Verberger Turnverein sind sich bereits seit einiger Zeit auf vielen verschiedenen Ebenen sehr nahe. So haben die beiden Vorstände des FCT und VTV vor über 2 Jahren schon die Möglichkeiten einer geeigneten Kooperation ausgelotet. Es entstand u.a. die Idee, dass der FC Traar als Hauptnutzer der schönen Sportanlage am Buscher Holzweg dem Verberger TV eine Heimat für eine Beach-Anlage ermöglicht.

Daher freuen sich beide Vereine sehr, die neue Kooperation, nun auch „sichtbar“ präsentieren zu können.
Jan Moertter, 1. Vorsitzender des Verberger TV: „Nach über zwei Jahren intensiver Planungen und Vorbereitungen sind die neuen Beachvolleyballfelder des VTV auf der Bezirkssportanlage Buscher Holzweg nun fertiggestellt. Ein in dieser Art und Qualität einzigartiges Beachvolleyballprojekt in Krefeld, das der VTV zu 100% selber geplant und größtenteils aus eigenen Mitteln realisiert hat.“

„In Zeiten, in der die Stadt Krefeld leider seit Jahrzehnten schon dem Krefelder Breitensport viel zu wenig Aufmerksamkeit schenkt, ein starkes Zeichen der beteiligten Vereine für ihr ehrenamtliches Engagement sowie der Weiterentwicklung durch Eigeninitiative auf der schönen Sportanlage am Buscher Holzweg.“, so Andreas Stattrop , 2. Vorsitzender des FC Traar. Beide äußern sich übereinstimmend: „Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Kooperation und haben alle Nachbarn, Unterstützer und Sponsoren, wie auch die Politik und Verwaltung zur Einweihung der Beachsportfelder auf die Anlage in Traar eingeladen. Schön, dass es auch unseren Gästen gefällt und wir viel Lob bekommen haben.“

Die Besucher sahen im Laufe des ganzen Nachmittages Demonstrationsspiele der Volleyballabteilung des VTV. Die viele Arbeit im Vorfeld wurde durch hervorragendes Wetter belohnt. Ab jetzt gilt, beachen auf dem Fußballplatz ist für Mitglieder der beteiligten Vereine möglich!

post

GGS Buscher Holzweg trainiert für das Young Masters

Am Wochenende 14. bis 16. Juni 2019 findet wieder das große Fußballturnier -Young Masters- der Grundschulen statt. Die Gemeinschaftsgrundschule Buscher Holzweg ist in diesem Jahr auch wieder mit diversen Klassen dabei.

Um sich optimal auf das große Turnier vorzubereiten, stellt der beanchbarte FC Traar den Klassen Trainingsmöglichkeiten sowie -material gerne zur Verfügung.

So trainierte z.B. die Klasse 3b am vergangenen Sonntag bei bestem Fußballwetter auf der Sportanlage Buscher Holzweg. Weitere Trainingseinheiten sowie Klassen werden folgen und nehmen das Angebot gerne an.

post

FC Traar verpflichtet Marcus Claesgens als neuen sportlichen Leiter für den Seniorenbereich

Nach der Verpflichtung von Ewald Gedigk als neuen Chef-Trainer für die 1. Mannschaft freut sich der Vorstand ebenfalls sehr darüber eine weitere wichtige Personalie und Funktion besetzt zu haben.

Marcus (Macs) Claesgens wird ab sofort seine Aufgabe als neuer sportlicher Leiter beim FC Traar aufnehmen und in enger Abstimmung mit Trainer und Vorstand die Kaderplanungen für die neue Saison vorantreiben. Macs Claesgens ist ein absoluter Kenner und Fachmann der Krefelder Fußballszene und bestens vernetzt.

„Wir standen seit Monaten mit Macs im Kontakt und freuen uns sehr über seine Zusage und sein Engagement beim FC Traar“, berichtet der 2. Vorsitzende Andreas Stattrop. „Wir beide kennen uns schon lange und wir sind ein bisschen stolz darauf, dass wir einen solchen Experten von unserem Konzept und unseren Ideen überzeugen konnten“.

Marcus Claesgens war selber 26 Jahre aktiv am Ball und ein typischer Straßenfußballer. Mit 11 Jahren begann seine sehr erfolgreiche Laufbahn. Er absolvierte insgesamt über 500 Pflichtspiele und erzielte dabei ca. 250 Tore. Er spielte bis in die damalige 3.Liga und ließ seine aktive Karriere beim heutigen TSV Bockum in der Bezirksliga und Kreisliga A ausklingen.

Anschließend startete er seine Trainerlaufbahn bei SUS Krefeld in der Kreisliga A, über U19 und
Co-Trainer der 1. Mannschaft des heutigen TSV Bockum. Zuletzt stand er von 2014 bis 2018 als Hauptverantwortlicher für die 1. Mannschaft von Preußen Krefeld an der Seitenlinie.
„Tolle Aufstiege, bittere und unnötige Abstiege wie auch wichtige Klassenerhalte, Siege als auch Niederlagen als Spieler und Übungsleiter waren enorme Erfahrungswerte. In beiden Funktionen ging ich bis heute größtenteils positivdenkend und mit großer Freude am Fußball, mit viel Herz und riesiger Leidenschaft, zu Werke!“ berichtete Macs Claesgens den Verantwortlichen in einem mehrstündigen Abendessen beim Griechen in Traar.

„Mir hat es imponiert, wie sehr sich der FC Traar über Monate um mich bemüht hat und mir auch die nötige Zeit gegeben hat, eine gute Entscheidung zu treffen. Die beiden Vorsitzenden haben mir ein schlüssiges und nachhaltiges Konzept vorgelegt und insbesondere der menschliche und wertschätzende Umgang untereinander haben mich dazu bewogen, trotz vielfacher Alternativangebote, die ambitionierte Aufgabe bei den Grün-Weißen zu übernehmen. Ich habe große Lust mit Ewald und dem Vorstandsteam hier in Traar etwas zu bewegen und sportlich etwas aufzubauen.“

post

Ewald Gedigk wird neuer Trainer der 1. Mannschaft des FC Traar – Die Verantwortlichen des FC Traar verpflichten Co-Trainer vom Bezirksligisten VfB Uerdingen

Die Verantwortlichen des FC Traar freuen sich sehr über die Verpflichtung von Ewald Gedigk zur neuen Saison 2019/2020. Er wird als Chef-Trainer die 1. Mannschaft des FC Traar coachen. Der sehr erfahrene Gedigk spielte in seiner aktiven Zeit unter anderem in der zweiten holländischen Division sowie in der Verbandsliga. Gedigk, der auch bis zur A-Lizenz alle Scheine als Trainer erworben hat, betreute als Cheftrainer Teams von der Kreisliga A bis zur Verbandsliga. Vor seinem Engagement als
Co-Trainer beim Bezirksligisten VfB Uerdingen, mit denen er 2018 die offene Stadtmeisterschaft gewann, war er Trainer des Linner SV, die er seinerzeit mit seinem beachtlichen Einsatz vor dem Abstieg aus der Kreisliga A bewahrte sowie 2017/2018 den Sieg bei der Krefelder Hallenstadtmeisterschaft gewann.

Der Vorstand der Grün-Weißen aus Traar ist sehr stolz darauf, einen solch erfahren Fachmann für die Aufgabe des Cheftrainers in Traar gewonnen zu haben. In die aktuelle Saison startete die
1. Mannschaft des FC Traar, nach einem großen Umbruch, mit einer ganz neuen und jungen Mannschaft und belegt aktuell Platz 13 in der Kreisliga B und hält sich dort wacker. Die Mannschaft ist bereit den nächsten Schritt zu gehen. Dies wird der neue Trainer mit seinem Konzept nun maßgeblich vorantreiben.

„Die Gespräche mit Ewald waren von Beginn an von sehr viel Offenheit, Transparenz und gegenseitiger Wertschätzung geprägt“ berichtet der 2. Vorsitzende des FC Traar, Andreas Stattrop. „Wir konnten Ewald von unserem Konzept und Ausrichtung überzeugen und er möchte uns bei dem weiteren Neuaufbau helfen. Er suchte nochmal eine neue Herausforderung als Trainer bei einem gut geführten Verein, der Ambitionen hat was zu erreichen“ berichtet Uwe Schlotmann, der Präsident des FC Traar.

„Was mich bewegt hat zum FC Traar zu gehen war die Aussicht bei einem gut geführten Verein, der sich bestens im Vorstand aufgestellt und mir gegenüber präsentiert hat, im sportlichen Bereich zu unterstützen. Gerade aufgrund meines Alters und der damit verbundenen Erfahrung sehe ich das Engagement beim FC Traar als eine lohnenswerte Aufgabe. Der Fußball hat mich ein Leben lang begleitet, deshalb ist es mir ein Bedürfnis mein Wissen und meine Erfahrungen weiterzugeben und treffe in Traar auch auf viele Menschen, bei denen das Zwischenmenschliche ebenfalls sehr gut zu mir passt“ berichtet der zukünftige Coach der Grün-Weißen.

Ewald Gedigk wird unmittelbar nach Ende seiner aktuellen Tätigkeit mit seiner neuen Aufgabe starten. Seine Zusage beim FC Traar beläuft sich auf mindestens 2 Jahre. Ihm zur Seite stehen werden die bisherigen spielenden Co-Trainer Daniel Djedidi und Matthias von der Weyden sowie ein neuer sportlicher Leiter, der in Kürze vorgestellt werden wird. Er in der Krefelder Fußballszene ebenfalls ein absoluter Kenner und Experte. Gemeinsam werden Ewald Gedigk und der neue sportlicher Leiter das Vorhaben beim FC Traar voranbringen und sind primär für das Operative verantwortlich. Zu jeder Zeit werden sie durch den Geschäftsführer Michael Sotiriou und die beiden Vorsitzenden Uwe Schlotmann und Andreas Stattrop unterstützt.

post

F-Jugend gewinnt souverän Hallenturnier in Jüchen

Die Mannschaft um Trainer Uwe Schlotmann gewann am gestrigen Sonntag souverän das Hallenturnier des SV Bedburdyk-Gierath. Nach einem etwas nervösen 0:0 im ersten Gruppenspiel kamen die Kids immer besser ins Spiel und gewannen die folgenden beiden Gruppenspiele hochverdient mit 7:0 und 2:0. Durch den Turniermodus qualifizierten sie die Traarer als Gruppenerster direkt für das Finale. Das sehr packende und von beiden Seiten sehr fair geführte Endspiel entschied die F-Jugend des FC Traar hochverdient mit 2:0 für sich. Glücklich nahm die Mannschaft den Siegerpokal und Medaillen entgegen und wurden durch großen Applaus von allen teilnehmenden Mannschaften beglückwünscht. Dies machte nicht nur die Kinder sehr stolz, sondern auch die zahlreichen mitgereisten Schlachtenbummler aus Traar. Ein gelungenes Event mit ganz viel Spaß und Freude für die Kicker der F-Jugend aus Traar.

Ein großes Dankeschön auch an unseren Betreuer und „Turnierdirektor“ Niklas, der ebenfalls einen super Job gemacht hat!

post

Dringend neue Schiedsrichter gesucht!

Der FC Traar unterstützt gerne den Kreisschiedsrichterlehrwart Robin Seifert mit seinem Team dabei, neue Schiedsrichter zu gewinnen. Es gibt einen erheblichen Mangel an neuen Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, so dass ggfs. in Zukunft nicht mehr alle Spiele durch ausgebildete Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter besetzt werden können. Also, macht mit und schnuppert mal in diese tolle Hobby rein. Weitere Einzelheiten erfahrt Ihr über das angehängte Plakat oder bei Robin Seifert.