post

SV Werder Bremen zu Gast beim FC Traar

Die U10 des FC Traar nimmt am kommenden Wochenende 25./26. Januar an einem hochklassig besetzten Hallenturnier vom SC Bayer Uerdingen 05 teil. Aufgrund der sehr guten Kontakte zwischen den Verantwortlichen vom FC Traar und des SC BAYER 05 Uerdingen eröffnet sich für die Mannschaft von Uwe Schlotmann die Möglichkeit sich mit bekannten Bundesligamannschaften Gleichaltriger zu messen.

Das Teilnehmerfeld des Sylter U10 Hallencups ist mit vielen Mannschaften bekannter Vereine besetzt, wie z.B. Bayer Leverkusen, Fortuna Düsseldorf, Rot Weiß Essen, Fortuna Köln und auch Werder Bremen.

So ist es uns als FC Traar eine ganz große Freude und Ehre, die Mannschaft vom SV Werder Bremen in Traar zu begrüßen und für das Turnier zu beherbergen.

Die Mannschaft von Werder Bremen wird in den Familien der U10 vom FC Traar untergebracht. Geplant ist ein gemeinsames Abendessen aller Werderaner und Traarer, um sich auch ein bisschen besser kennenzulernen.

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, um den Werderanern einen tollen und kurzweiligen Aufenthalt in Traar zu ermöglichen.
Der FC Traar freut sich schon sehr auf den prominenten Besuch aus Bremen.

Wir werden im Anschluss an das Turnier wieder berichten.

post

Unterstützung für die Seniorenabteilung des FC Traar 1971 e.V. /Steuerberatung Eileen Gözcü aus Verberg spendet € 1.500,–

Frau Steuerberaterin Eileen Gözcü unterstützt die Arbeit der Seniorenabteilung des FC Traar mit einer beachtlichen Spende. „Die Arbeit in den letzten Jahren spricht sich immer mehr herum und so freuen wir uns sehr über diese Unterstützung“ sagt Uwe Schlotmann. „So viel persönliches Engagement des Vorstandes und des Trainerstabs ist nicht selbstverständlich. Das muss belohnt werden!“ ergänzt Eileen Gözcü, die die Arbeit der Grün-Weißen schon länger beobachtet und auf anderen Ebenen tatkräftig bereits unterstützt.

Die Spende wird u.a. in die Ausrüstung der Fußballer bzw. zur weiteren Verbesserung der Trainingsarbeit investiert. Frau Eileen Gözcü ist Steuerberaterin mit Kanzlei in Krefeld-Verberg. Sie ist seit mehr als zehn Jahren auf dem Gebiet der steuerlichen Gestaltungs- und Deklarationsberatung, der betriebswirtschaftlichen Beratung, der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung, der Finanzbuchführung und der Erstellung von Jahresabschlüssen tätig. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Unternehmensum- und -restrukturierungen, ferner das Erstellen von Sanierungskonzepten und die aktive Begleitung der in diesem Rahmen zu ergreifenden Maßnahmen, inklusive der Unterstützung bei der Durchführung von Sozialplänen. Frau Steuerberaterin Eileen Gözcü ist Fachberaterin für Sanierung und Insolvenzverwaltung DStV e.V.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter www.eg-steuerberatung.de.

Aktuell wird auch personelle Verstärkung gesucht!
Wir bedanken uns sehr für die Unterstützung!

Auf dem Bild v.l. Andreas Stattrop
2. Vorsitzender FC Traar, Eileen Gözcü StBin, Uwe Schlotmann 1. Vorsitzender und Marcus Claesgens Sportlicher Leiter FC Traar

post

Internationaler Tag des Ehrenamtes- wir sagen DANKE!

Heute ist der internationaler Tag des Ehrenamtes und der FC Traar 1971 e.V. möchte sich heute ganz besonders bei allen Ehrenamtlichen bedanken, die sich für den FC Traar vielseitig einsetzen und Ihre Zeit zur Verfügung stellen.

Ohne Euch wäre sehr vieles nicht möglich. Egal ob die Trainer, Betreuer oder viele weitere Helfer. Ob sichtbar oder eher im Hintergrund für unseren tollen Club aktiv, wir sind sehr froh und stolz Euch an unserer Seite zu haben.

Wir vertragen allerings auch noch weitere Unterstützung. Dazu mehr auf unserer Jahreshauptversammlung am 10.12. um 19:00 Uhr im Musikzimmer der Grundschue Buscher Holzweg.

VIELEN DANK !

post

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder des FC,

es gibt wieder einiges an Neuigkeiten zu berichten und unseren Verein weiter zukunftsorientiert auszurichten. Daher würden wir uns über eine rege Teilnahme und Unterstützung freuen.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet im Musikzimmer der unmittelbar benachbarten Gemeinschshfatsgrundschule Buscher Holzweg statt. Im Hauptgebäude die Treppe hoch und links halten.

post

Amafuma.de weiterer Sponsor beim FC Traar 1971 e.V.

Das Sport Online Magazin www.amafuma.de aus Nettetal mit seinem Herausgeber Heiko van der Velden konnte ebenfalls von den Verantwortlichen der Traarer von einem Engagement überzeugt werden.
Amafuma stellt der Seniorenabteilung des FC Traar 1971 e.V. neue Shirts zur Verfügung..
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und bedanken uns ganz herzlich für die bisherige Unterstützung.

post

ATR Industrie-Elektronik GmbH weiterer Sponsor beim FC Traar 1971 e.V.

Die stetig wachsende Seniorenabteilung des FC Traar freut sich mit der ATR Industrie-Elektronik GmbH – der Spezialist für Schaltanlagen, Krefelder Traditionsunternehmen und wichtiger Bestandteil der leistungsstarken Siempelkamp-Gruppe, einen weiteren Sponsor gewonnen zu haben.

Die Firma engagiert sich beim FC Traar mit einem neuen Trikotsatz.

Wir bedanken und ganz herzlich für die Unterstützung und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit

post

Die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Britta Oellers und Marc Blondin zu Gast auf der Bezirkssportanlage Buscher Holzweg in Traar

Auf Initiative des FC Traar 1971 e.V. und der beiden weiteren Nutzer – TV Traar und Verberger TV-, waren die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Britta Oellers und Marc Blondin zu Gast auf der Bezirkssportanlage Buscher Holzweg in Traar.

Der Fußball Club Traar als Hauptnutzer des schönen Sportanlage, der Turnverein Traar als langjähriger Partner und insbesondere Hauptnutzer der Sporthalle am Buscher Holzweg und seit Anfang 2019 auch der Verberger Turnverein mit seinem Beachvolleyballfeld, haben in den letzten Monaten gemeinsam viele neue und gute Projekte entwickelt und auf den Weg gebracht. Diese und neue Projekte wurden den beiden CDU-Landtagsabgeordneten vorgestellt. Insbesondere die Idee eines zentralen Bürger bzw. Jugend- und Freizeittreffs sowie die wurde den beiden Landtagsabgeordneten vorgestellt.

Die zentral gelegene Sportanlage ist fester Bestandteil für die Bürgerinnen und Bürger von Traar. Soziale Mittelpunkte, wie z.B. der Sportplatz Buscher Holzweg, müssen zukunftsorientiert ausgerichtet sein und sich den immer ändernden Bedürfnissen anpassen. Durch neue Ideen und Synergieeffekte, die die 3 kooperierenden Vereine bereits erarbeitet haben und umsetzen, will man u.a. diese Herausforderungen annehmen. Insgesamt über 1500 Mitglieder haben die 3 Vereine zusammen und erfreulicherweise wachsen die Mitgliederzahlen in den letzten Jahren stetig an. Das Bedarf einiges an Engagement und Unterstützung, die von der CDU zugesagt wurde.

Nach einer Besichtigung der Sportanlage traf man sich im Vereinsheim – der TRAARena – zu einem informativen Austausch zur Sportanlage in Traar. Es wurde sehr ausführlich über die Themen Sportstättenförderung , Zustand und Entwicklung der Sportanlage gesprochen.
Ein guter und kurzweiliger Austausch, der aber auch die aktuellen, teilweisen massiven, Missstände der Sportanlage deutlich machte. Alle waren sich einig, dass die schöne Sportanlage im Herzen von Traar Investitionen bedarf, um den Anforderungen und Bedürfnissen gerecht zu werden.

(Foto v.l. Klaus Jaeckel 2. Vorsitzender TV Traar, Andreas Stattrop 2. Vorsitzender FC Traar, Marcus Benger 1. Vorsitzender TV Traar, Gregor Leigraf Abteilungsleiter Verberger TV, Britta Oellers und Marc Blondin CDU-Landtagsabgeordente und Uwe Schlotmann 1. Vorsitzender FC Traar)

post

FC Traar schafft hochmoderne Spielerkabinen an

Der FC Traar investiert weiter in die Infrastruktur der Sportanlage am Buscher Holzweg

Der Hauptnutzer der Bezirksportanlage Buscher Holzweg, der Fußball Club Traar, schafft
4 nagelneue Spielerkabinen an. Sie dienen u.a. Spielern, Trainern aber auch Zuschauern. Die sehr modernen und robusten Kabinen wurden von den Alt-Herren des FC Traar zusammengebaut und auch an ihren Bestimmungsorten montiert. Dafür gilt dieser Stelle nochmals unser ganz herzlicher Dank.

Die Anschaffung, die über € 7.000,– kostete, wurde zu einem großen Teil aus dem städtischen Fördertopf „Krefeld macht Sport“ finanziert. Aber auch der Verein hat einen nicht unerheblichen Anteil aus seiner Infrastrukturrücklage dazu beigesteuert. Gleichzeitig freuen sich die Verantwortlichen sehr darüber, dass sie mit der KNAPPSCHAFT bereits einen Sponsor und Partner gefunden haben, der nicht nur zur Refinanzierung des Eigenanteils beigetragen hat. Der Kontakt zur KNAPPSCHAFT kam durch Kerstin Lücker zustande, deren Versicherungsbüro der Württembergischen in unmittelbarer Nachbarschaft zur Sportablage beheimatet ist.

Wir möchten allen, die zur weiteren Verbesserung der Sportanlage Buscher Holzweg beigetragen haben, ganz herzlich danken.

v.l. Andreas Kaulfuß (Privat- und Firmenkundenberater der KNAPPSCHAFT) und Kerstin Lücker
von der Württembergischen Versicherung

post

FC Traar goes Südafrika

Im Herbst letzten Jahres tätigte die Seniorenabteilung des FC Traar einen internationalen Transfer.
Siphiwe Nzukulu, genannt Seppel, ist Südafrikaner, aus der Nähe von Durban. Er ließ sich in Traar nieder, wo er im Kirschkamperhof ein soziales Jahr leistete.

Siphiwe spielte auch in Südafrika in einem Verein Fußball und schloss sich im November 2018 dem
FC Traar an. Trotz der anfänglichen Sprachbarrieren integrierte sich Siphiwe schnell und hauchte der Mannschaft internationales Flair ein. Der pfeilschnelle Stürmer schlug sportlich wie auch menschlich super ins Team ein und wurde ganz schnell zum festen Bestandteil der Mannschaft.

Am vergangenen Sonntag absolvierte Siphiwe beim 4:2 Auswärtssieg bei PaschaSpor KR leider sein letztes Spiel für den FC Traar, da er trotz diverser eigener als auch Vereinsbemühungen nach Ablauf seines sozialen Jahres zunächst wieder in seine Heimat zurück muss. Er wäre sehr gerne in Traar geblieben.
Als Anerkennung und Würdigung seiner Leistungen sowie Engagements trug Seppel bei seinem letzten Spiel für den FC Traar nicht nur die Spielführerbinde, sondern konnte er sich mit einem Treffer auch in die Torschützenliste eintragen.

Wir werden Seppel stets in sehr guter Erinnerung behalten. Seine erfrischende und unbekümmerte Art und stets gute Laune sind seine Markenzeichen. Die gute Stimmung in der Mannschaft ist auch ein wesentlicher Beitrag, den wir Seppel zu verdanken haben.

Dieses Beispiel ist ein weiterer Beleg dafür, wie Sport verbindet und auch ein Integrationsmotor ist.
Das Bild zeigt Siphiwe mit unserem Chef-Trainer Ewald Gedigk bei seiner offiziellen Verabschiedung.

Auf die vielen guten Wünsche seiner Mannschaftskameraden, dem Trainerteam und dem Vorstand verabschiedete sich Seppel mit folgenden Zeilen:
Thank you guys❤ my heart is broken and I’m very sad I’m leaving thank you guys for the wishes🙌🏾. Im very honored. But I also what to wish you luck on this season which I’m 100% you’ll concour and finish 1st. I will stay in touch and every Sunday I’ll check how you guys did👀. I enjoyed every moment in traar. I remember a year ago when I joined I was so excited yet so immature in football I knew I was gonna enjoy and yes I did. And now the time is up but I pray I come back. I guess you guys will need I running machine in the wing🤷🏾♂. „Seppel run“ is the only advise I really got 😂😂😅 it was good times