post

FC Traar gratuliert der Karnevalsgesellschaft Verberg 1956 e.V.

Sechsmal elf Jahre im Dienst der Narretei, 66 Jahre Freude und Frohsinn, mehr als sechs Jahrzehnte Humor und zündende Ideen: das ist die KG Verberg.

Als Präsident und stellvertretend für den gesamten Fußball Club Traar 1971 e.V. beglückwünsche ich die KG Verberg zu diesem großartigen Jubiläum.

Wir gratulieren der KG Verberg zum 6 x 11 Geburtstag und freuen uns, dass es den Vorständen und Aktiven der vergangenen 66 Jahre gelungen ist, den Verein durch gute und weniger gute Zeiten gebracht zu haben. So viel außerordentliches Engagement für das Brauchtum und den Ort ist keineswegs selbstverständlich und verdient aller höchsten Respekt.

Hinter allem, was gut ist, steckt immer eine Menge Arbeit. Es wird deutlich, welchen Einsatz die Mitglieder aufbringen. Hier wird aktive Jugendarbeit betrieben und der Verein ist ein fester Bestandteil des Dorflebens. Wir wünschen weiterhin viele humorvolle, heitere Ideen und Freude nicht nur für die Verberger Bürgerinnen und Bürger.

Dem Kinderprinzenpaar Prinz Felix I. und Prinzessin Caroline I. wünschen wir einen tollen närrischen Jubiläums-Drive-In mit zahlreichen Gästen, denn ganz ohne Karneval geht es doch wirklich nicht.

In diesem Sinn den Aktiven weiterhin viel Mut und Engagement, dann klappt es auch mit dem 7 x 11 Geburtstag, der dann vielleicht schon in der neuen Mehrzweckhalle am Sportplatz Buscher Holzweg gefeiert werden könnte.

Mit sportlichen und nachbarschaftlichen Grüßen

Andreas Stattrop
Präsident
FC Traar 1971 e.V.

P.S. eine Delegation des FC Traar 1971 e.V. ließ es sich nehmen persönlich zu gratulieren, sogar mit tierischer Unterstützung

post

Jahreshauptversammlung

Am gestrigen Abend fand unter reger Teilnahme unsere Jahreshauptversammlung statt. Pandemiebedingt und zum Schutze unser aller Gesundheit hatten wir uns wie im letzten Jahr für eine digitale JHV entschieden, was auch wieder hervorragend geklappt hat.
Das Jahr 2021 war leider wieder von vielen Einschränkungen, Entbehrungen, Abstand und Kontaktbeschränkungen gekennzeichnet. So zwangsläufig auch für unseren Sportbetrieb beim FCT. Wir werden aber weiterhin mit aller Kraft alles dafür tun, dass unsere Mitglieder weiterhin dem runden Leder nacheifern können, und trotzdem bestmöglich geschützt sind. Daher bitten wir auch um Verständnis, wenn wir vielleicht weiterhin etwas vorsichtiger in unseren Vereinsmaßnahmen sind, es dient zu unser aller Schutz.
Trotz der schwierigen Umstände haben wir im und für den Verein im Jahr 2021 wieder einiges bewegt, wie z.B.
• Steigerung der Öffentlichkeitsarbeit durch verschiedene Maßnahmen und dadurch gesteigerte Wahrnehmung des FC Traar
• Ausbau des Sponsorings, demnächst wird die digitale Sponsoringwelt Einzug halten beim FC, wir stehen kurz vor Abschluss einer Zusammenarbeit mit einem IT-Systemhaus
• Fertigstellung der Bouleanlage auf unserer schönen Sportanlage. Sie musste mehrfach wetterbedingt verschoben werden
• Fertigstellung eines Outdoor Schachfeldes
• Anschaffung eine Scoccercourts, der sensationell angenommen wird. Deshalb gibt es schon neue Ideen der Weiterentwicklung, um noch mehr zu ermöglichen
• Fertigstellung unserer großartigen neuen Terrassenüberdachung in Zusammenarbeit mit dem VTV und TVT
• Sanierung und Aufbau Unterstände zwischen Ascheplatz und Kleinspielfeld u.v.m.
Sportlich entwickelt sich der FCT auch hervorragend. Wir können sehr erfreuliche Mitgliederzuwächse (>30%) verzeichnen, insbesondere an der Basis, nämlich in unserer Jugendabteilung. Dies stellt uns natürlich auch vor neue Aufgaben, wie z.B. neue Kapazitäten zu finden, Trainer zu gewinnen etc. Aber da sind wir zuversichtlich.
Das Jahr 2022 liegt mir besonders am Herzen, denn wir haben einiges in der Pipeline.
Am Wochenende 12.-14.8.2022 wollen wir unser 50-jähriges Vereinsjubiläum nachfeiern, das leider letztes Jahr coronabedingt verschoben werden musste. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren. Ein Highlight der Feierlichkeiten wird sicherlich am Samstag, 13. August 2022 das Spiel gegen die Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach sein, die Weisweiler Elf.
Neben weiteren Projekten, wie z.B. die Verwirklichung eines SportKiosks, werden wir nach 3 Jahren intensiver Vorarbeit zur Genehmigung des Kunstrasenplatzes in Traar die Zeit nutzen, um die Umsetzung so schnell wie möglich zu realisieren. Nach der erfreulichen Zusage kurz vor Weihnachten beginnen nun die Arbeiten, Gespräche etc., damit der Kunstrasenplatz schnellstmöglich gebaut werden kann.
Turnusmäßige Wahlen standen auch an und ich gratuliere unserem 2. Vorsitzenden Matthias von der Weyden ganz herzlich zur Wiederwahl. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm.
Mein großer Dank gilt meinen Vorstandskollegen, all denjenigen, die sich für die grün weißen Farben engagieren, unseren Sponsoren, die uns trotz der schwierigen allgemeinen Situationen weiterhin unterstützen. Dank an alle Trainer, Betreuer, Mitglieder, Unterstützer und Förderer, denen das Wohl des FCT am Herzen liegt und allen, die sich für den Verein engagieren. Vielen Dank!
Mit sportlichen Grüßen
Andreas Stattrop
1. Vorsitzender
FC Traar 1971 e.V.